verkehrserziehung

Verkehrs­erziehung für Kinder als Gemeinde

 

Ein Ferien­programm vermittelt Verkehrs­erziehung für Kinder in den Ferien mit Spiel und Spaß

 

­Auf spielerische Weise lernen Kinder von 7-12 Jahren in einem Ferien­programm die Straßenregeln richtig anzuwenden. Bei diesem Programm bekommen die Kinder Verkehrserziehung mit einem Kurztest vermittelt und festigen dieses Wissen durch Praxisfahrten mit echten Mini Autos.

Vorteile für Gemeinden

  • jumicar eignet sich hervorragend als Ergänzung für Ihr Ferienprogramm
  • Die Kinder lernen durch Spiel und Spaß Verkehrserziehung in den Ferien
  • Die Ferienveranstaltung kann individuell gestaltet werden
  • Hohe Teilnahmezahlen da die Kinder jumicar lieben
  • Wir nehmen das gesamte benötigte Equipment zur Veranstaltung mit
  • Laden Sie Kinder und Familien aus Ihrer Umgebung zum jumicar Kinderführerschein mit echten Mini-Autos ein.
  • Laden Sie Schulklassen oder Kinder aus den umliegenden Gemeinden zur jumicar Verkehrserziehung in Ihrer Gemeinde ein.
  • Die Einladung der Schulen oder Gemeinden kann auch durch jumicar direkt duch eine Schulaktion erfolgen.
  • Organisieren Sie mit der Unterstützung von jumicar einen oder mehrere Verkehrssicherheitstage mit Partnern aus der Region.

Das Event für Gemeinden ist ein Publikums­magnet und eignet sich für:

  • Ein Ferienprogramm für Kinder
  • Ein Stadtfest
  • Ein Gemeindefest
  • Verschiedenste Eröffnungen
  • Besondere Jubiläen
  • Sonstige Veranstaltungen

Nach einem einstündigen Unterricht zum Verhalten:

  • als Fußgänger, Fahrradfahrer, Rollschuhfahrer
  • als Beifahrer und Lenker eines Miniautos
  • wie man Verkehrsregeln richtig beachtet

machen die Kinder einen Kurztest.
Anschließend lernen die Schüler wie sie richtig:

  • einen Freizeithelm aufsetzen
  • die Sicherheitsgurte im Auto anlegen
  • mit Gas, Bremse und Lenkrad umzugehen haben

 

Bevor die Kinder bei der Praxisübung in den Mini-Autos mit ca. 15 km/h einen realitätsnahen Verkehrsparcours mit Ampel und Verkehrszeichen durchfahren.

Die Schulkinder lernen dabei, Gefahren im Straßenverkehr zu erkennen und sehen selbst, dass es auch für einen Autofahrer Situationen gibt, in denen Fehler sehr leicht geschehen können. Sie lernen somit, auf sich selbst besser aufzupassen.

Nutzen Sie die Möglichkeiten der jumicar® Verkehrserziehung als Gemeinde.

Für nähere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.